Home  |  Nachhaltigkeit & Innovationen  |  Berry Impact Report zeigt Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit auf
 

Berry Impact Report zeigt Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit auf

4th May 2021 by Berry bpi packaging solutions

Die Berry Global Group, Inc., die Muttergesellschaft von Berry bpi packaging solutions, hat ihren Impact Report 2020 veröffentlicht, in dem sie ihre zahlreichen Nachhaltigkeitsleistungen aus dem Geschäftsjahr 2020 und die Fortschritte im Hinblick auf ihre Impact 2025 Strategie detailliert darstellt.

 „Die Nachhaltigkeitsberichterstattung ist eine der vielen Möglichkeiten, wie wir unser kontinuierliches Engagement für Transparenz in Bezug auf unsere Leistungen im Bereich des gesellschaftlichen Engagements zeigen; nicht nur in Bezug auf ökologische Nachhaltigkeit, sondern auch darauf, wie wir unsere Partner einbinden und mit Integrität an der Erreichung unserer Ziele arbeiten“, sagt Tom Salmon, Chairman und CEO von Berry Global.

 Nachhaltigkeit bleibt eingebettet in den Wert, den Berry seinen Kunden bietet, und ist eine wichtige Säule der organischen Wachstumsstrategie des Unternehmens. Durch weltweit führende Kapazitäten, Investitionen in Recycling und Expertise im Design für Kreislaufwirtschaft ist Berry führend bei der Wegbereitung hin zu einer Kreislaufwirtschaft.

Zu den bemerkenswerten Höhepunkten von Berrys Fortschritt gehören:

  • Rekordprozentsatz an verwendetem PCR
  • Gesicherter Zugang zu ca. 275 Millionen Kilogramm PCR-Inhalt bis 2025
  • Verstärkter Fokus auf Ökobilanzen
  • Einkauf von über 165.000 MWh an erneuerbarer Energie
  • Reduzierung des absoluten Wasserverbrauchs um zwei Prozent
  • ISCC Plus-Zertifizierung für sieben Standorte im Jahr 2020, die die Rückverfolgbarkeit von Kreislaufharzen sicherstellen
  • Reduktion der Treibhausgasemissionen um sieben Prozent

Im Einklang mit seinen Bemühungen und Verpflichtungen zur Förderung einer Kreislaufwirtschaft hat Berry stark in einen verbesserten Zugang zu recycelten Materialien investiert. Durch seine Erfolge bei der Leichtbauweise von Verpackungen, der Integration von Post-Consumer-Harz („Post-Consumer Resin“, PCR), dem Design für Kreislaufwirtschaft und der Verwendung von Bioharzen arbeitet das Unternehmen weiterhin mit seinen Kunden zusammen, um deren Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und zu übertreffen.

 Die Lösungen von Berry bpi packaging solutions sind Teil dieses Fortschritts, und das Unternehmen ist bestrebt, mit seinen Kunden zusammenzuarbeiten, um sie bei der Erfüllung ihrer spezifischen Nachhaltigkeitsanforderungen zu unterstützen.

„Wie die kontinuierlich steigende Nachfrage nach unserer Sustane®-Produktreihe zeigt, nimmt die Nachfrage nach nachhaltigen Verpackungen weiter zu“, kommentiert Gerry McGarry von Berry bpi packaging solutions. „Wir arbeiten mit unseren Kunden zusammen, um sie bei der Erfüllung dieser Anforderungen zu unterstützen, und konzentrieren uns dabei auf Bereiche wie die Verbesserung der Recyclingfähigkeit von Verpackungen und die Einbindung eines höheren Anteils an recycelten Materialien.“

Der Berry 2020 Impact Report bestätigt auch das unerschütterliche Engagement des Unternehmens im Bereich Sicherheit. Berry hält weiterhin an seinem wichtigsten Anliegen, der Sicherheit, fest und verzeichnete für das Jahr eine historisch niedrige Unfallrate von 1,04, etwa ein Viertel der Branchenrate.

Zusätzlich zum diesjährigen Bericht hat Berry seine Nachhaltigkeitstransparenz erhöht – durch die Aufnahme eines umfassenden Umwelt-, Sozial- und Governance-Anhangs (Environmental, Social and Governance, ESG), einer Reaktion des Sustainability Accounting Standards Board (SASB) und eines Dokuments, das sich an den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen („United Nations Sustainable Development Goals“, UNSDG) orientiert. Um die vollständigen Berichte einzusehen, besuchen Sie bitte www.berryglobal.com/sustainability/howweperform.


Copyright © 2021 Berry | bpi packaging solutions | Alle Rechte vorbehalten


Berry bpi packaging solutions ist ein Handelsname von British Polythene Limited, einem Unternehmen, das in England und Wales mit der Unternehmensnummer 350729 am Firmensitz Sapphire House, Crown Way, Rushden, Northamptonshire, NN10 6FB registriert ist.